Kommunion/Konfirmation

Es gibt einige "klassische" Kommunion- und Konfirmationsgeschenke, die wir Euch gerne vorstellen.

Die nachfolgenden Geschenke werden meist von der Verwandschaft verschenkt:

  • Eine (meist goldene) Kommunionuhr. Diese wird oftmals von den Paten geschenkt.
  • Das Kommunionkreuz. Dabei handelt es sich meist um ein kleines metallenes Kreuz.
  • Ein Gebetbuch, welches auch mit einem gesonderten Einband mit Namen versehen werden kann. Mädchen bekommen ein weißes, Jungen ein schwarzes Exemplar.
  • Einen Rosenkranz (Der Rosenkranz wird dann benutzt, wenn für einen kürzlich Verstorbenen vor der Beerdigung gebetet wird).
  • Ein goldener Anhänger in Kreuzform.

Hier noch einige Ideen für Freunde und Bekannte:

  • Geldgeschenke kommen immer gut an.
  • Ein Fotoalbum, um das Fest für die "Ewigkeit" festzuhalten.
  • Ein Eventgeschenk von Jochen Schweizer oder MyDays -.
  • Falls noch nicht vorhanden: Ein Prepaid-Handy (sollte jedoch vorab mit den Eltern abgeklärt werden).
  • Ein Gutschein für die Eisdiele (man glaubt nicht, wie viel Freude man damit bereiten kann ;-)).
  • Ein Gebetswürfel.
  • Ein dem Alter entsprechendes Gesellschaftsspiel, welches man nach dem Kaffee dann schon ausprobieren kann.
  • Jugendbücher (hier sollte man sich ggf. vorab bei den Eltern erkundigen was/ob das Kind gerne liest).
  • Bei "Nachbarschaftskommunionen" haben sich Glückwunschkarten mir einem Geldbetrag zwischen 5 und 20 Euro bewährt.

Die nachfolgenden Geschenke werden meist von der Verwandschaft verschenkt:

  • Eine Bibel und ein evangelisches Gesangsbuch (eventuell auch mit dem Namen des/der Konfirmanden/Konfirmandin) Hinweis: Sinnvoll ist es, die Bibel und das Gesangsbuch schon zu Beginn der Konfirmandenzeit zu schenken, weil man diese während dieser Zeit sehr gut gebrauchen kann
  • Kreuzanhänger mit Kette, Armband oder Ohrringe (meist ein Geschenk von den Paten oder Großeltern)
  • Eine Kerze mit Namen, Datum der Konfirmation und dem Konfirmationsspruch
  • Eine schicke/hochwertige Armbanduhr

Hier noch einige Ideen für Freunde und Bekannte:

  • Geld ist auch ein sehr weitverbreitetes Konfirmationsgeschenk. Das hilft den Konfirmanden/innen oft sich einen größeren Wunsch zu erfüllen. Zum Beispiel können sie sich das Geld "bei Seite" legen und sich so u.a. ihren Führerschein selbst finanzieren. Oft wird das Geld einfach nur zusammen mit einer Glückwunschkarte überreicht. Viel schöner und persönlicher jedoch wäre es doch, das Geld in Form eines Geldgeschenkes zu verschenken.
  • Anstatt Geld zu verschenken, kann man auch auf eine auffällige Geldanlage zurückgreifen, z.B. in Form eines Goldbarren. Diesen bekommt man in verschieden Größen zu den entsprechenden Preisen.
  • Eine Fotocollage mit gemeinsamen Erinnerungen.
  • Ein Fotoalbum, um das Konfirmationsfest für die "Ewigkeit" festzuhalten.
  • Ein Eventgeschenk von Jochen Schweizer oder MyDays -.
  • Eintrittskarten für ein Konzert/Musical oder einem Sportereignis.

Am besten fragt man auch bei den Eltern vorher an, mit was man dem Konfirmationskind zur Zeit eine große Freude bereiten kann.